KristallWeg

Wir Menschen sind  gefangen in Dogmen, in Glaubensstrukturen und Meinungen. Und umso enger wir uns dieses Korsett anlegen, desto mehr verlieren wir Lebensenergie. Der Weg ins Ganzwerden, führt durch die Befreiung aus diesen Strukturen. Alles befindet sich innerhalb unserer Wahrnehmung und löst sich leicht durch einen Perspektivenwechsel. Wenn du durch Glas schaust, bist du in der dir bekannten Wahrnehmung. Ein Kristall allerdings, mit seinen vielen Facetten,  verändert die reale Wahrnehmung durch das Brechen des Lichtes. Nun besteht die Herausforderung darin, in den Spiegel zu schauen, denn darin liegt die Wahrhaftigkeit und das Maya im Außen löst sich auf. Hier beginnt der Weg in ein höheres Bewusstsein. Wie schon  Namkahi Norbu Rinpoche in seinem Buch:  ”Der KristallWeg- Die Lehren über Sutra Tantra und Dzogchen” schrieb.

Alexandra Spengler geht seit vielen Jahren auf ihrem KristallWeg, einem Weg des Erinnerns, des Lösens von Glaubensstrukturen und der Entfaltung ihres Seelenbewusstseins. Kristalle schenken ein tiefes Wissen, wenn du bereit bist dich ihnen zu  öffnen.

In ihrer Arbeit begleitet sie Menschen auf dem Weg ins Erinnern. Klang bewegt das Bewusstsein um in den Kristallen der eigenen Wahrheit zu begegnen.  Wenn alle Seelenanteile wieder vereint sind und du dir deiner ganzen Kraft bewusst bist, bist du eingeladen dieses Seelenpotenzial in deinem Leben zu manifestieren.